Tennistag 30.07.2018

Liebe Kinder, liebe Eltern

Wer am Tennistag (Montag den 30.07) dabei sein will muss Sportschuhe, Sportkleidung, Rucksack mit Trinkflasche, Sonnenschutz mitbringen. Wir starten gleich um 9 Uhr.

Wir freuen uns auf euch

Mittagsinsel

Sonnenschutz

HURRA, der Badespaß hat wieder begonnen!!!

Bitte denken Sie daran Ihrem Kind folgendes, beschriftet mitzugeben:

  • Kopfbedeckung
  • Sonnencreme
  • (einmaliges, morgendliches Eincremen bietet nicht ausreichend Schutz)
  • Handtuch
  • Badekleidung

Wir freuen uns auf den Sommer!

Ihr Mittagsinsel-Team

Vorstandswahl bei GO-MIT e.V.

Am 19.04.2018 wurden im Rahmen der jährlichen Jahreshauptversammlung die alle zwei Jahre anstehenden Vorstandswahlen des Trägervereins der Mittagsinsel durchgeführt. Im Amt bestätigt wurden Anja Froelich (1. Vorsitzende), Christina Sommer (2. Vorsitzende), Monika Krapp (Schatzmeisterin), Andrea Wilm (1. Kassenprüferin), Karl Blank (2. Kassenprüfer), Claudia Sauerbier (Protokollführerin), Bernd Bickert (Beisitzer), Roland Pick (Beisitzer), Evi Dorfner (Beisitzerin). Neu gewählt wurde Heike Weingarten (Beisitzerin). Anja Froelich stellte den Jahresbericht vor. Derzeit sind 150 Kinder angemeldet, die in 4 Standorten (Schwesternhaus, Knechthaus, Schulhaus Mühlstraße und Dellweg) nach der Grundschule betreut werden. Angestellt sind 16 pädagogische Fachkräfte (das sind Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen, Praktikantinnen), sowie 4 Hausaufgabenhilfen, 5 Mittagsbetreuerinnen, 3 hauswirtschaftliche Kräfte und zwei Verwaltungsangestellte. Langfristig ist das Ziel ein Standort an der sanierten Friedensschule am Dellweg, was aber sicher noch lange dauern wird, da nach Aussage der Gemeinde ein Baubeginn nicht vor 2019 zu erwarten ist. Ab dem neuen Schuljahr 2018/19 wird auch am Standort Dellweg eine Hortbetreuung mit Ferienbetreuung angeboten, für die mit der Gemeinde eine Vereinbarung verhandelt wurde.

Tanja Hock, Leitung der Mittagsinsel, berichtete aus der pädagogischen Arbeit und erinnerte an die Highlights des vergangenen Jahres: Hort-Cup, Freizeit der 3. und 4. Klassen in Leinach, Waldtagen und v.m. Andrea Moßdorf-Bickert (Verwaltungsleitung) informierte über aktuelle Anmeldezahlen, eingegangene Spenden (z.B. über smile.amazon.de, wo man als Empfänger GO-MIT angeben kann) und den Tag der  Offenen Tür zu 40 Jahre Großgemeinde am 29.4.2018, an der das Knechthaus von 11 bis 14 und das Schwesternhaus von 14 bis 17 geöffnet sein wird. Die Planung des Familiensommerfests am 5.5.2018 im Garten des Schwesternhauses ist in vollem Gang.

 

2018 04 19 Jahresbericht

Hort-Cup 2018

Die Mittagsinsel nahm auch dieses Jahr erfolgreich am Hort Cup 2018 teil. Mit drei Spielen und drei Siegen, erreichten wir den 3. Platz! Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft!

Personalwechsel

Wir verabschiedeten unsere langjährige, sehr geschätzte Kollegin Monika Kruschina Reising und wünschen Ihr alles Gute für die Zukunft.

 

Unser Team wird neu unterstützt durch Lena Klug. Herzlich Willkommen im Team!

Danke an das Hasbro-Team

 

(eB) Der Kinderhort Mittagsinsel in Großostheim sagt ein riesengroßes „Dankeschön“ an das Hasbro-Team in Dreieich!

Wir freuen uns über jede Menge neue Spiele aus dem gespendeten Weihnachtspaket von Hasbro, von Jenga über Twister ist alles dabei! (LG)

Es bleibt ein kleines Glück…

Von der Adventszeit heißt es, dass sie uns auf Weihnachten vorbereiten wird.

Es gibt Adventskalender, die bildlich verdeutlichen, wie die Tage näher an Heiligabend heranrücken. Plätzchenduft, Kerzenschein, weihnachtliche Lieder, der Duft von frischem Tannengrün, all dies und vieles mehr wecken die winterliche Vorfreude auf die besinnliche Weihnachtszeit.

Auch im Kinderhort Mittagsinsel sind wir von dieser atmosphärischen Stimmung gepackt und erleben in den Gruppen auf unterschiedliche und vielfältige Weise diese wunderschöne Zeit. Es gibt Heimlichkeiten in der Weihnachtswerkstatt mit Advents- und Weihnachtsgeschichten und wir nehmen uns bewusst die Zeit für Gespräche, mit und unter den Kindern, Zeit zum Erzählen und Zeit zum Zuhören.

Eine besondere Vertiefung von Weihnachten wurde zum Beispiel geschaffen, als Kinder für ihre Krippe das Zuhause von Maria und Josef mit einem Brunnen und Feuerstelle aus Holz werkten, bauten. Sie stehen oft vor der Krippe im Gruppenraum und Maria und Josef machten sich in diesem Jahr recht spät auf den Weg nach Bethlehem, denn die Kinder waren einfach davon überzeugt, dass die Familie, samt Esel, das mit viel Liebe gestaltete Zuhause ein Weilchen genießen sollte.

Wir als Team haben uns sehr viele Gedanken gemacht, wie wir die Kinder in ihrer Persönlichkeit, in ihrer Einzigartigkeit, im Wertvollsein, bestärken und beschenken können. Wir haben uns für Herzensbildung entschieden. Besondere Eigenschaften der Kinder werden in Form eines Komplimentes, eines Lobes hervorgehoben und benannt. Die Kinder sind sehr berührt, wenn sie von ihren Stärken lesen und hören und von den Kindern, ihren Freunden, eine bestätigende Rückmeldung erleben. Das tut dem Herzen gut.

Kleine Herzen aus Papier, mit den Namen der Kinder versehen, legen sie symbolisch auf den Weg zur Krippe. Somit wird der Weg mit den vielen herrlichen Eigenschaften der Kinder gefüllt, gestärkt und an alle Menschen weitergegeben.

Andere Kinder finden beim Mittagessen Sterne unter ihren Tellern, welche die Aufgabe haben, den Schweifstern über der Krippe in seiner Leuchtkraft zu unterstützen. Bis Weihnachten füllt sich der Stern immer weiter mit den wundervollen Eigenschaften der Kinder und bringt ihn zum Strahlen. Der Weg wird bereitet, indem die Kinder selbst überlegen, was sie mit Weihnachten verbinden und gestalten dazu ein Symbol, ein Bild, das sie mit genau diesen Vorstellungen, Wünschen und Gedanken mit auf den Weg geben. Zum Beispiel gestaltete ein Kind die Weltkugel mit der Bedeutung: „An Weihnachten kommt die Familie zusammen“.

Wünsche und gute Gedanken öffnen sich auf zauberhafte Weise und bringen Freude. Jedes Kind erhält im Laufe der Adventszeit einen gefalteten Papierstern und legt diesen in eine mit Wasser, Glassteinchen und Goldstaubsternchen gefüllte weihnachtliche Glasschale. Geduldig und mit spannender Neugierde beobachten und bestaunen die Kinder, wie der Stern langsam seine Sternspitzen entfaltet und eine schöne Botschaft zum Vorschein kommt. Auch diese Botschaft hat sich zur Aufgabe gemacht, Kinderherzen zu erfreuen.

Wir, das Team der Mittagsinsel, sind davon überzeugt, dass Herzensbildung von großer Bedeutung ist und gepflegt werden sollte. Es stärkt von Innen heraus und schafft Bleibendes.

Monika Minder hat es in einem Weihnachtsgedicht sehr schön beschrieben:

„Es bleibt ein kleines Glück. Ein Tropfen nur im großen Strom. Doch weihnachtlich geschmückt, wächst in jedem Herzen ein neues Samenkorn.“

Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit und kommen Sie gut ins neue Jahr.

 

Info zum Mittagessen

Liebe Eltern,

 

wir möchten Sie darüber informieren, dass wir unseren Essensanbieter gewechselt haben.

Ab 01.September 2017 beliefert der Caterer Küchenkönige eunda den Kinderhort Mittagsinsel.

Die Firma hat ihren Standort in Dieburg und auf der Homepage

www.eunda-gastronomie.de

können sich Interessierte weitere Informationen holen.

 

Was sich für Sie nicht ändert:

  • Der Hort bestellt die Essen.
  • Die Kosten bleiben gleich.
  • Den Speiseplan finden Sie weiterhin auf unserer Homepage.  

 

  • Was sich für Sie ändert:
  • Die Essensbestellung erfolgt durch den Hort zwei Tage vor der Lieferung.
  • Möchten Sie für Ihr Kind ein Essen be- oder abbestellen, dann erfolgt auch dies bis spätestens 11 Uhr, zwei Tage vor Lieferung.

Pfingstferien 2017

Unsere neue Website

Heute, am Donnerstag den 30.03.17 haben wir unsere Website überarbeitet.

Wir freuen uns, die neue Website präsentieren zu können und möchten uns für eventuelle Probleme während der Umstellung entschuldigen.